Beach fun | Travel Diary

Aus einer Laune des Schicksals heraus gehöre ich zu den glücklichen Menschen, die schon relativ viel von dieser Welt sehen durften. Nicht annähernd alles, und meine bucket list ist kaum abgearbeitet aber doch mehr als viele andere in meinem Alter bisher. Einfach weil meine Familie von klein auf sehr viel Wert darauf gelegt hat mit uns zu reisen und mir das Jahr für Jahr ermöglicht. Ich bin unendlich dankbar dafür, gerade weil ich die Sorte ‚Hummeln im Hintern‘-Mensch bin und mich das Fernweh ziemlich schnell und regelmäßig plagt.

Weiterlesen

Advertisements

#TouchTheSKY | Travel Diary

So lautet das Motto der höchsten Besucheretage des Burj Khalifa in Dubai. Und tatsächlich werden damit keine falschen Versprechungen gemacht. Es ist wirklich unglaublich hoch und ebenso eindrucksvoll. Ich habe eigentlich überhaupt keine Probleme mit Höhenangst, aber im 148. Stockwerk und damit 555 Meter über dem Boden ist sogar mir anfangs leicht mulmig zumute gewesen.

Weiterlesen

Summer starts now | Inspiration

Endlich ist das Wetter in München so richtig schön geworden. Und ja klar, auch wenn der Englische Garten samt Eisbach schon sehr einladend ist, quält mich das Fernweh aktuell. Umso besser, dass bald Strandurlaub auf dem Plan steht. Ich kann es kaum noch erwarten und natürlich war der kommende Trip Anlass um Bikinis zu shoppen. Ich finde tatsächlich, dass das herausragend schwierig ist. Oft sitzt alles nicht so richtig und bei dem wenigen Stoff ist es fast unmöglich kleine Problemstellen zu verdecken. Aber nach langer Suche und vielem hin und her probieren bin ich ziemlich glücklich mit meiner Ausbeute. Weiterlesen